BIOGRAPHIE

Solisten

Education

Die Philharmonie Leipzig präsentiert exzellente musikalische Aufführungen in ihrer Heimatstadt und auf weltweiten Konzertreisen. Das Orchester bereichert das kulturelle Leben in Leipzig und Deutschland und hat sich breite, internationale Anerkennung erworben. Der warme und dunkle Klang der deutschen Tradition, kombiniert mit Erkenntnissen der historischen Aufführungspraxis, wird von Kritik und Publikum gelobt.

 

Die Philharmonie Leipzig wurde im Jahr 2000 von Studenten der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ und Musikern der traditionsreichen Leipziger Orchester gegründet. Ihr umfangreiches Repertoire reicht vom Barock bis zur Moderne. Unsere Konzertprogramme werden zuerst in Deutschland präsentiert und dann auf Konzertreisen in den bekanntesten Auditorien der USA, in Italien, Schweden, Russland, China, Korea, Indien und Lateinamerika wiederholt. Die Philharmonie Leipzig überzeugte in der Carnegie Hall New York, im Harris Theatre Chicago, der Halle des Volkes Peking, dem Grand Theatre Shanghai und dem Oriental Arts Center Shanghai, beim Royal Music Festival Stockholm, der Philharmonie St. Petersburg, dem Internationalen Haus der Musik Moskau, dem Seoul Arts Center, dem National Center for the Performing Arts Mumbai, der Chowdiah Concert Hall Bangalore u. a.   Rundfunk und Fernsehen sendeten Konzerte oder berichteten über das Orchester, so ARD, ZDF, DeutschlandRadio, HR2, RAI3, CCTV, Russia TV 1, Indian National TV u.a.

 

Die Philharmoniker musizieren mit renommierten und international ausgezeichneten Solisten wie Guy Braunstein (Berliner Philharmoniker), Prof. Christian Funke (Gewandhausorchester Leipzig), Lothar Strauß (Staatskapelle Berlin), Giuliano Sommerhalder (Gewandhausorchester Leipzig), Michael Barenboim und dem Leipziger Universitätsmusikdirektor David Timm. Namhafte Gastdirigenten werden zudem für Festspiele und Galakonzerte eingeladen, das Orchester zu dirigieren. Das Orchester wurde als Resident Orchestra des Festival Internazionale della Cultura Bergamo verpflichtet. Eine enge Kooperation verbindet das Ensemble mit dem berühmten indischen Violinvirtuosen und Komponisten Dr. L. Subramaniam.

 

Neben den Gewandhaus-Konzerten können regelmäßig Konzerthöhepunkte im Berliner Konzerthaus und der Berliner Philharmonie und vor allem bei den Richard-Wagner-Festspielen Bayreuth erlebt werden. Das Orchester ist zudem vielfältig in der kulturellen und sozialen Arbeit engagiert. Partnerschaften verbinden die Musiker mit der Fairplay Stiftung Germany in Projekten für Kinder, den Grauen Löwen e.V. in musikalischen Projekten mit Senioren, der Stiftung „Menschen in Not", dem Konzert für die "Kinderhilfe Afghanistan" und Kantoreien in der Kirchenmusik. Hiermit werden die Ideen des Leipziger Philharmonischen Orchesters und Hans Windersteins wieder neu belebt.

 

Die Konzertprogramme präsentierten zuletzt das „Weihnachtsoratorium“ von Bach im Großen Saal des Gewandhauses, das „Requiem“ von Verdi, die Oratorien „Die Schöpfung“ von Haydn und „Der Messias“ von Händel im Konzerthaus Berlin, die Oper „Der Fliegende Holländer“ bei den Wagner-Festspielen Bayreuth, Galakonzerte zum Jahreswechsel sowie Festkonzerte mit Werken von Beethoven (Sinfonien Nr. 7 und 9 im Gewandhaus Leipzig), Schostakowitsch (Sinfonien Nr. 1, 5, 6, 9 und 10) und Richard Strauß (Tod und Verklärung).

 

Die Philharmonie Leipzig engagiert sich zudem verstärkt in der Nachwuchs- und Chorarbeit. Der Philharmonische Chor Leipzig und der Philharmonische Jugendchor Leipzig pflegen das chorsinfonische Repertoire  und wurden für ihre hohe Qualität ausgezeichnet. Eine gemeinsame DVD ist bei Sony Music erschienen, weitere Aufnahmen sind in Planung.

 

Aufgrund der innovativen Formation und dynamischen Spielweise wurde das Orchester bereits mehrfach von Institutionen aus Wirtschaft und Politik wie dem Auswärtigen Amt, dem Goethe-Institut und dem Bayreuther Osterfestival, den Richard-Wagner-Festspielen Bayreuth sowie von Nintendo, SAP, Siemens, Kabel Deutschland, der Messe Leipzig, der Deutschen Nationalbliothek, der Universität Leipzig u.a. engagiert.

ENGLISH

The Leipzig Philharmonic Orchestra sets standard for excellence in musical performance at home and around the world. The Orchestra enriches and serves cultural life throughout the country and gains enormous public recognition. The dark and warm sound of the Orchestra, much praised today, has grown from the German tradition.

 

In 2000, the Orchestra was founded by committed music musicians. The Orchestra performs an extensive repertoire covering works from baroque to modern age. Every year it prepares diverse concert programmes which are performed first in Leipzig, and then on concert tours in the major concert halls of USA, Italy, China, Korea, India and Latin America. The Orchestra has performed at the Chicago Harris Theatre, Beijing Hall of the People, Shanghai Oriental Arts Center, Seoul Arts Center, Seoul Songnam Concert Hall, Mumbai National Center of the Performing Arts, Bangalore Chowdiah Concert Hall i.e. Radio and TV like ARD, ZDF, RAI, CCTV, Indian National TV i.e. have covered the orchestra activities.

 

The Orchestra regularly accompanies renowned and internationally recognized soloists of the Berlin Philharmonic Orchestra, Staatskapelle Berlin and Gewandhausorchester Leipzig (Guy Braunstein, Lothar Strauß, Christian Funke, Giuliano Sommerhalder and Michael Barenboim). Also it regularly invites renowned guest conductors for festivals and gala concerts. The Orchestra is regularly invited in Italy at the Festival Internazionale della Cultura Bergamo as resident orchestra. The Orchestra is privileged to perform frequently with the renowned Indian violin maestro, Dr.L.Subramanian.

 

Highlights include events at the Leipzig Gewandhaus, Berlin Philharmonic, Berlin Konzerthaus, St. Thomas Church Leipzig, Bayreuth Festival and the Academy of Music and Drama „Felix Mendelssohn Bartholdy“. But the Orchestra's involvement extends far beyond regular symphony concerts. In fact, the Leipzig Philharmonic devotes much of its energy and resources to ensuring that its presence is felt in schools, churches, and neighborhood music centers.

 

Some recent performances include the Christmas Oratorio by Bach, Messa di Requiem by Giuseppe Verdi, the oratorios The Creation by Joseph Haydn and The Messiah by Handel, The Flying Dutchman by Wagner at the Bayreuth Festival, year-end gala concerts and festival concerts presenting works by Beethoven (Symphony No. 7 and 9 at the Gewandhaus Leipzig), Shostakovitch (Symphonies No. 1, 5, 6, 9 and 10) and Richard Strauss (Death and Transfiguration).

 

The Leipzig Philharmonic Orchestra is one of the orchestras to operate its own chorus. The Philharmonic Youth Choir Leipzig has become recognized as one of the finest ensembles of its kind in Germany. Recent recordings are released by Sony Music.

CHINESE

精湛的音乐表演力使莱比锡爱乐乐团成为国内外音乐演奏的典范,乐团演出在丰富人们文化生活的同时,还获得了公众的广泛认同。他们的演奏温暖而富有魅力,这一点起源于德国传统,饱受赞誉。乐团的艺术总监和首席指挥是迈克•科勒博士。

 

莱比锡爱乐乐团演奏的常备剧目既有经典的巴洛克也有现代的剧目。乐团每年都会准备丰富多样的曲目,在莱比锡首演之后开始在美国、意大利、中国、韩 国、印度和拉丁美洲的大型音乐厅巡回演出。乐团曾在芝加哥哈里斯剧院、北京人民大会堂、首尔艺术中心、首尔城南音乐厅、孟买印度国家大剧院、班加罗尔 Chowdiah 音乐厅等进行演出,众多广播、电视节目,包括ARD、ZDF、 RAI、CCTV和印度国家电视台等都曾对乐团演出进行过报道。

 

乐团经常与柏林爱乐乐团、柏林国立管弦乐团和莱比锡布商大厦管弦乐团(盖•布朗斯坦、洛塔尔斯特劳斯、克里斯蒂安冯克、朱利安农•松莫哈德和麦克巴伦波因)的国际知名独奏家一起合作。同时,还定期邀请知名的客席指挥参加各种节日和音乐会。

 

主要活动包括在莱比锡布商大厦、柏林爱乐音乐厅、柏林交响乐团音乐厅、莱比锡圣托马斯教堂、拜鲁特音乐节和费利克斯•门德尔松音乐戏剧学院。乐团最 近的演出包括巴赫的圣诞清唱剧、威尔第的弥撒安魂曲、清唱剧、约瑟夫海顿的作品以及亨德尔的弥赛亚、拜鲁特音乐节上瓦格纳的飞翔的荷兰人,年终音乐节上还 演奏贝多芬的作品(莱比锡布商大厦演出的《第七号交响曲》,《第九号交响曲》)、肖斯塔科维奇(《第一号交响曲》,《第五号交响曲》、《第六号交响曲》、 《第九号交响曲》、《第十号交响曲》)和理查德•施特劳斯(《死亡与净化》)。

 

http://shgtheatre.com/programInfo.do?programBean.programId=5802

HIER FÜR UNSEREN NEWSLETTER EINTRAGEN

Ihre Nachricht wird gesendet...

The server encountered an error.

DANKE für Ihre Nachricht

UNSERE MUSIK HÖREN
FEATURED Beethoven : Sinfonie No. 9 Gedenkkonzert 25 Jahre Friedliche Revolution